Stadtbüttel
Bild: Stadtbüttel
 

Stadtbüttel

Der Büttel war im Mittelalter Vollstreckungsbeamter der Herrschaft und zugleich Gerichtsbote. Auf jeden Fall ist der Büttel eine Figur der öffentlichen Ordnung.

Am Memminger Fischertag ist er Vollstreckungsbeamter des Rates, der seine Beschlüsse in der Öffentlichkeit verkündet, sie öffentlich macht und damit in Kraft setzt. Dass er in Memmingen aber eine Spielfigur ist, die dem Fischertag als Spiel zugeordnet ist, zeigt seine Uniformierung, die aus dem wilhelminischen Kaiserreich stammt: schwarze Hose, dunkelblauer Waffenrock mit Koppel, Seitenwaffe und Schildmütze. Seine Begleitung ist die Stadtgarde mit der Uniform des späten 18. Jahrhunderts; es wird deutlich, dass dem Veranstalter dieser Unterschied wohl bewusst ist und er ihn absichtlich beibehält. Der Büttel tritt in Memmingen als Dienstperson auf, wenn er mit der Glocke verkündet:

"Raut ond Bürgermoischter dont bekanntgeba, dass mora d'r Fischertag isch !“

Kontakt:
eMail: info@fischertagsverein.de